1. Menü

Wir leben inmitten einer digitalisierten Welt. Kein modernes Unternehmen kommt mehr ohne den Einsatz digitaler Medien aus.

Computer dienen zu Verwaltungszwecken in Büros oder steuern Produktionsprozesse in der Industrie. Kommunikationswege laufen zunehmend über das Internet.

In der Umsetzung dieser Aufgaben werden vielfältige Geräte verwendet. Zum klassischen Desktop-PC kommen mobile Geräte wie Smartphones und Tablets hinzu. Telefone werden ebenfalls in digitale Netze integriert.

All das fällt in das Feld der Informationstechnik (IT).

Der Prozess der Digitalisierung ist noch lange nicht abgeschlossen. Im Gegenteil, die IT entwickelt sich ständig weiter. Wir werden ständig mit neuen Begriffen überflutet. Da kann man schnell den Überblick verlieren.

Wir beraten Sie rund um Ihre IT und stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung. Dabei steht Ihr Unternehmen mit seinen individuellen Anforderungen stets im Mittelpunkt.

Erfahren Sie mehr über unsere IT-Beratung im Allgemeinen.

Eine fundierte IT-Beratung besteht bei uns aus folgenden Punkten:

Planung

Sie möchten das IT-Netzwerk Ihres Unternehmen erweitern, verbessern oder gänzlich neu strukturieren? Dann sind Sie auf dem richtigen Weg, denn eine zuverlässige IT-Infrastruktur ist unerlässlich um produktiv arbeiten zu können. Um zu einer für Ihr Unternehmen angemessenen IT zu gelangen, sind viele Entscheidungen zu treffen.

Welche Geräte sind für Ihren Anwendungszweck geeignet? Dazu gehört die Auswahl von Switchen, Routern, Access Points, Servern und Endgeräten aller Art.

Was benötigen Sie außerdem, um Ihr Netzwerk sinnvoll betreiben zu können? Sie sollten sich Gedanken machen über geeignete Server-Schränke aber auch die korrekte Verlegung von Kabeln.

Und wie fügen sich die Einzelteile zu einem funktionierenden Netzwerk zusammen?

In diesen Fragen können wir Sie unterstützen. Wir helfen Ihnen, die richtige Hard- und Software zu finden. Dabei sind wir herstellerunabhängig – ohne eigene Verkaufsinteressen. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir einen Plan, wie Ihr IT-Netzwerk künftig aussehen soll, damit es Ihnen im Arbeitsalltag ein nützliches Werkzeug ist.

Erfahren Sie mehr dazu.

Dokumentation

Idealerweise erfolgt nach oder schon während der Planung eines Netzwerkes das Anlegen einer technischen Dokumentation. Eine gute Dokumentation liefert alle wichtigen Informationen und strukturiert diese so, dass sie später leicht wiedergefunden werden können.

Dadurch können Sie stets den Aufbau Ihres Netzwerkes nachvollziehen und sind so unabhängig von externen Dienstleistern. Im Falle einer Störung hilft die Dokumentation bei der schnellen Lösung des Problems.

Wir liefern die notwendigen Werkzeuge (webbasierte Dokumentationsplattform „Technet“) und Erfahrung in der technischen Dokumentation.

Erfahren Sie mehr dazu.

Implementierung

Die Geräte sind beschafft und der Plan sowie die Dokumentation liegen bereit. Nun sollen die Geräte installiert werden. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten, wie wir Sie unterstützen.

Die erste Möglichkeit ist, dass wir den Aufbau Ihres Netzwerkes für Sie übernehmen und alle IT-Lieferanten koordinieren.

Die zweite Möglichkeit besteht in der Ausbildung Ihrer eigenen Mitarbeiter. Wir schulen einen oder mehrere von Ihnen ausgewählte Mitarbeiter, die gemeinsam mit uns das Netzwerk in Betrieb nehmen. So verfügen Sie künftig über einen direkten Ansprechpartner im Hause, der sich in Ihrem Netzwerk auskennt. Dieser Mitarbeiter kann Ihnen als erste Anlaufstelle in IT-Fragen dienen und die regelmäßige Wartung übernehmen. Natürlich bleiben wir dennoch mit Ihnen in Kontakt und stehen zur Klärung von Problemen zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr dazu.

Automatisierung

Es gibt viele Dinge, die in einem Netzwerk an jedem Arbeitsplatz gleich funktionieren sollen. Beispielsweise soll auf jedem Computer die gleiche Software installiert sein und durch regelmäßige Updates auf dem neusten Stand gehalten werden. Oder die Startseite des Internet Browsers soll überall gleich aussehen.

Natürlich könnte man dies an jedem Arbeitsplatz einzeln konfigurieren. Dies ist aber sowohl zeitaufwändig als auch anfällig für Fehler.

Das Windows Betriebssystem bietet die Möglichkeit, solche Prozesse durch die sogenannten Gruppenrichtlinien zu automatisieren.

Wir helfen Ihnen, dieses Werkzeug sinnvoll einzusetzen um Ihre IT-Prozesse effizienter zu gestalten.

Erfahren Sie mehr dazu.

Monitoring

In jedem Netzwerk treten immer wieder Fehler auf. Damit sich diese nicht zu größeren Problemen entwickeln und Ihr Netzwerk lahmlegen, ist es wichtig, Fehler im Blick zu behalten und zeitnah zu beheben.

Eine automatische Überwachung aller Geräte nennt man „Monitoring“.

Dafür bieten wir individuell angepasste Monitoring-Systeme an, die Sie über alle relevanten Probleme informieren. Dabei vermeiden wir aber unnötige Fehlermeldungen, damit wichtige Benachrichtigungen nicht in einer Flut überflüssiger Fehlalarme untergehen. So werden Fehler schnell bemerkt.

Erfahren Sie mehr dazu.

Weitere Beiträge zum Thema IT-Beratung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.